Manfred Schmutzer Header Bild

Joyce James Augustine Aloysius
(Geboren in Dublin, 1882-1941)

isidor von sevilla

Was ließe sich zu diesem Namen noch sagen, was nicht schon irgendwann geschrieben wurde. Selbst die schlichte Vermutung, dass "Ulysses", der englische Name für "Odysseus", das trefflichste Pseudonym für seinen Autor sein könnte, ist so ab gedroschen wie die Feststellung, dass dieses Pseudonym eben das für Leopold Bloom ist.

Was zu diesem Namen noch nirgends gesagt wurde, ist somit einzig mein persönliches Verhältnis zu ihm. Chew Joyce to taste the juices of his jewels slowly. Choyce joy!

Mit diesem stümperhaften Versuch sei angedeutet , was mich u.a. so fasziniert: "Put all-space in a notshall" (Eine der offiziellen Übersetzungen dieses Satzes lautet: "Pack den Allraum in eine nicht herkömmliche Nussschale", mein Vorschlag wäre allerdings: "Ver-Dichte die Tiefe des Kosmos zwanglos in der Schale einer Nuss"), Joyces Dichte, die alle Welt in eine kleine Stadt packt und alle Geschichte in einen Tag, den 16. Juni 1904. Bloom - Odysseus - Joyce, der Weltenwanderer und -sammler, der seine Welt und sein Leben formte, wie leider nur Wenig andere, lebte auf seine Weise das, was Seneca meint, wenn er sagt, "Der Lohn eines Amtes ist das Amt". Setzt man für Amt einfach Tun, dann demonstriert Joyce diese Möglichkeit durch seine Lebensweise in extenso. Weder Armut noch Krankheit, noch Familie konnten ihn davon abbringen suchend seinen Weg zu finden und dieser Weg führte in eine absolute "Terra incognita", unbekannte Gefilde.

Diese Lust am Abenteuer, der scheinbar kein Preis zu hoch, wird allerdings gerade an jenem Tag des Leopold Bloom in eine triviale Alltäglichkeit gebettet, die oberflächlich gesehen, jeweils das exakte Gegenteil der Weite des Raums repräsentiert. Dies gelingt Joyce meisterlich durch eine Sprachkunst, die ver-dichtet und das zum Ausdruck bringt, was anwest und ungesagt bleibt. Trotz allem aber wandert Bloom von den Lotophagen an den Gestaden des Vergessens durch Hades und die Verlockungen von Circe oder Scylla durch die gesamte antike Welt, die unsere eigene ist, um dann letztendlich doch bei Penelope in seinem Ithaca zu landen.

Max Horkheimer und Theodor Adorno bezeichneten den antiken Odysseus als "Urbild des bürgerlichen Menschen". Damit meinten sie jemand, der während seines alltäglichen Lebenslaufs die Irrationalität der Rationalität erfasst und sich, obwohl er sich dem Mythos der Zahlen und Berechenbarkeiten vordergründig unterwirft, mit Hilfe der List der Dialektik, jenem weisen Wissen von der Unausweichlichkeit des Widerspruchs,  ihrer zwingenden Notwendigkeit entwindet. Joyce erwarb sich dieses Wissen und gibt es in der Figur des Leopold Bloom an seine geduldigen Leser weiter.

Folglich kann ich zum Abschluss nur wiederholen: "Chew Joyce for joy!"    


LINKS >> attac sOaK

 

_______________________________________________________________________________________________
Home | Woo-do-you | Anthologie | Audio | Caementarius | Etymologien | Sentenzen | Agora | Neuigkeiten | Site Map
© KS | Letzter update 12 Oktober 2017
Zitat: Scientia et potentia in idem coincidunt Scientia et sapientia numquam coincidunt